Veranstaltungen

03. Oktober 2019, 20:30 Uhr
Dark Bottle (FIN)
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt VVK: 6,00 ,-€

Vorverkauf:  6,-€

Abendkasse:8,-€

03. Oktober 2019, 20:30 Uhr
Dark Bottle (FIN)

Dark Bottle – Punk-Americana und Doombilly mal anders
Dark Bottle,  Punkfolk/Country und Doombilly Band aus Tampere Finnland, wurde 2015 vom Sänger und Banjo- und Resogitarrenspieler L. Don Ōkami gegründet, als er die Nase voll von der aktuellen “alternativen Roots”-Szene hatte und etwas anders als die üblichen schnell geschrammelten und geschrieenen Folksongs spielen wollte. Er sammelte eine Truppe Topmusiker aus verschiedenen Genren um sich, um eine Musik zu realisieren, die fest in amerikanischer traditioneller Musik und Punk geankert ist aber keine Angst vor musikalischer Kompetenz hat und für andere Genren wie Doom-Metal oder Krautrock offen ist. Das Ergebis ist eine “arschkickende” Musik, die sie nur halbironisch “Doombilly” nennen und die wie ein Motherfucker rockt, wobei die Texte beweisen, dass Banjo ein antifaschististsches Instrument sein kann. Und es ist kein Wunder. Don stammt aus Südkarolina in den USA, spielt Americana seit 45 Jahren und Banjo seit über 30 und war schon DJ im alternativen Rundfunk in den 70er Jahren. Teemu spielt seit Jahrzehnten in Punk und Artpop Bands. Janne war ein erstklassiger Schlagzeuger in Punk- und Metalbands, bis er seine Kunst dem Doombilly widmete. Und Tero spielt nun nach Jahren in Punk- und Indiebands Bass in Finnlands führender Bluegrass-Kapelle. Ihr zweites Album “Pimeä Pullo” wurde von Jarkko Henrik Viinamäki (Autiomaa, Steve’n’Seagulls) produziert und ist ein grosser Schritt vorwärts von ihrer schon grossartigen (und fast ausverkauften) ersten Platte “Five Euro Pizza” und wird dafür sorgen, dass in jedem Moshpit der Sourmash fliesst.

 

Hinweis: Dieses eingebettete Video wird von YouTube bereitgestellt.
Beim Abspielen wird eine Verbindung zu den Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/